www.ylivieskanseurakunta.fi

Lähelle ihmistä - lähelle Jumalaa - Ylivieskan seurakunta

Gemeinde Ylivieska
Yleistä 
Etusivu 
Toiminta 
Ajankohtaista 
Kuvagalleria 
Talous ja hallinto 
Linkit 
Yhteystiedot 
Merijärvi 
Arkkitehtikilpailu 

In English P� Svenska Auf Deutsch
Isotekstinen versio










 



Geschichte und Gegenwart

Geschichte

Gemeinde

  • Kapellengemeinde 1643
  • selbständig 1861
  • Fertigstellung der ersten Kirche 1653

Pfarrer

 

  Johan Petter Bäckman 1875-1892
  Jonathan Montin 1895-1919
  Kustaa Adolf Vuorela 1922-1924
  Pekka Korhonen 1928-1935
  Iisakki Eemeli Peltonen 1937-1959
  Onni Iisakki Takala 1960-1964
  Aarre Auvo Ilmari Pyy 1965-1983
  Jussi Matias Mäntymaa 1984-1990
  Juha-Heikki Myllylä 1990-1996
  Timo Juhani Määttä 1996-

Kirchliche Einrichtungen

Kirche

  • Ylivieska Kirche wurde durch einen Brand am Ostersamstag vollständig zerstört 26/03/2016
  • fertiggestellt 1786 
  • Entwurf Pekka Raudaskoski
  • bedeutende Renovierungen und Anstriche:

                Architekt Julius Basilier 1892
                Architekt Kaj Englund 1957 
                Ingenieur Veikko Sorvisto 1981  
                Architekt Jari Reponen 1991
  • Orgel mit 35 Registern, hergestellt in der Orgelfabrik Kangasala 1971
  • Altargemälde ”Der Erlöser am Kreuze” von S. Wetterhoff-Asp 1897
  • Das alte Altargemälde, von dem sich eine Fotografie am Nordportal der Kirche befindet, hat Thomas Kiempe in den 1780er Jahren gemalt.

Gemeindezentrum

Der erste Abschnitt des an der Straße Kirkkotie gelegenen Gemeindezentrums wurde 1964 gebaut. Er wurde 1996 saniert und erhielt den Namen Gemeindeheim Maria. Es beherbergt den Gemeindesaal, eine Kapelle, den Raum für den Konfirmandenunterricht, eine Cafeteria und eine Küche. Der zweite Bauabschnitt des Gemeindezentrums wurde 1974 abgeschlossen. Er wurde ebenfalls 1996 saniert und teilweise neu gebaut. Das Haus Petrus ist das eigentliche Pfarramt, in dem sich die Büroräume für die Arbeitsbereiche Verwaltung, Diakonie, Kinderarbeit, Kindergarten, Jugend- und Missionsarbeit, die Arbeitsräume für die Geistlichen, ein Tagungsraum sowie Arbeitsräume für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende befinden.

Suvanto-Kapelle

In der in Koskipuhto 1986 gebauten Suvanto-Kapelle befinden sich ein Kirchensaal, eine Cafeteria, eine Küche und Räume für die Kinder- und Jugendarbeit.

Kapellen und Friedhöfe

Die Kapelle des neuen Friedhofs, erbaut 1936, befindet sich an dem Weg Rauhantie mitten auf dem Friedhofsgelände. Die Dorffriedhöfe von Kangas, Kantokylä und Raudaskylä wurden 1973 der Gemeinde unterstellt, und alle haben eine eigene Friedhofskapelle. Weiterhin haben die Kirche und die Suvanto-Kapelle eigene Friedhöfe.

Kurszentrum Törmälä

In Löytty an der Straße von Raudaskylä nach Sieivi liegt das Kurszentrum Törmälä. Es verfügt über gute Tagungs-, Sauna- und Speiseräumlichkeiten sowie Schlafräume für insgesamt 66 Personen.

Die größte Kirchenglocke der Kirche von Ylivieska mit einem Gewicht von mehr als tausend Kilo trägt folgenden Text:

                            ”Kommt herzu, laßt uns dem HERRN frohlocken
                            und jauchzen dem Hort unsres Heils!
                            Laßt uns mit Danken vor sein Angesicht kommen
                           
und mit Psalmen ihm jauchzen!”
                                                                                Psalm 95, 1-2

Gemeindearbeit

Die Arbeit der Gemeinde erstreckt sich auf den gesamten Lebensweg des Menschen. Zwischen der mit der Taufe vollzogenen Aufnahme als Gemeindemitglied und dem letzten Dienst in Form der Beerdigung liegen zahlreiche Begegnungen zwischen der Kirche und ihren Gemeindemitgliedern.

Die Kinderarbeit richtet sich an die jüngsten Gemeindemitglieder vom ersten Lebensjahr an in der Krippengruppe. Es folgen die Krabbelgruppe, die Tagesgruppe, die Sonntagsschule und der Kindergarten.

Die Arbeit für Schulkinder, Jugendliche und Konfirmanden richtet sich in Form von Nachmittags- und Ferien- bzw. Wochenendgruppen an die jungen Gemeindemitglieder, die älter als 7 Jahre sind.

Die Erwachsenenarbeit besteht aus verschiedenen Bibel- und Gebetskreisen. Besondere Erwähnung verdient die aus der kräftigen Erweckungsbewegung entstandene Gemeindetradition, die auch heute noch sehr lebendig ist.

Die wichtigste Gemeindeaktivität ist der Gottesdienst, der regelmäßig sonntags um 10.00 Uhr in der Kirche stattfindet. Die für seine Durchführung zuständigen Geistlichen, Kantoren und Kirchendiener greifen auch gern auf die Hilfe Freiwilliger bei der Planung und Gestaltung des Gottesdienstes zurück. Auch sonst gibt es in der Gemeinde in allen Bereichen Raum für unterschiedliche Freiwilligenarbeiten.

Die Chöre der Gemeinde sind sehr aktiv. Neben dem Kirchenchor und dem Kinder- und Jugendchor gibt es zahlreiche andere lokale Chöre und Instrumentalgruppen, die sich aktiv an der Gemeindearbeit beteiligen.

Die Diakonie- und Missionsarbeit ist an nahezu allen Arbeiten der Gemeinde beteiligt. Über einzelne Missionare und Projekte sowie Partnergemeinden bestehen Verbindungen zwischen der Gemeinde Ylivieska und Afrika und Osteuropa. In der Diakoniearbeit, dem Beratungszentrum für Familienangelegenheiten und durch das Servicetelefon wird konkrete Hilfe geleistet.

Das Gemeindehaus Petrus ist Anlaufpunkt der Gemeindemitglieder für Erledigungen im Pfarramt, in der Gemeindeverwaltung, im Zusammenhang mit den verschiedenen Arbeitsbereichen der Gemeinde sowie für Angelegenheiten der Gräber- und Immobilienpflege. Bei Raumreservierungen sollte man sich an das Pfarramt und bei Fragen der praktischen Durchführung von Veranstaltungen an die Verwaltung der jeweiligen Räumlichkeiten wenden.

Kontaktangaben

Pfarramt, Kirkkotie 2, Tel. 4118 610

Mo-Fr 8.15-15.00 Uhr

  • Do 8.15-17.00 Uhr
  • Fr 9.00-15.00 Uhr
    diensthabender Pfarrer Mo-Fr 9.00-11.00 Uhr

Gemeindezentrum, Kirkkotie 2, Tel. 4118 600 
     
Verwaltung

Mo-Fr 8.15-15.00 Uhr

  • Do 8.15-16.00 Uhr
  • Fr. 9.00-15.00 Uhr

    Jugendbüro, Durchwahl 4118 623 - 4118 625

    Büro der Tagesstätte und der Sonntagsschule

    Kindergarten, wenn Gemeindezentrum geschlossen, Tel. 4118 620

    Diakoniebüro

    Missions- und Informationsbüro

    Küche des Gemeindehauses, Durchwahl 4118 616

    Kapelle des neuen Friedhofs, Rauhantie

    Suvanto-Kapelle, Renssulantie 12, Tel. 4118 641

    Kurszentrum Törmälä, Löytyntie 457, 427 194 

    Berat ungszentrum für Familienangelegenheiten, Rautatiekatu 6 C 2, Tel. 425 990

    Servicetelefon Tel. 10071

    Telefax Fax 4118 699